Pago de Tharsys

Die Bodega Pago de Tharsys befindet sich inmitten eigener Weinberge westlich von Valencia, in der Weinstadt Requena. Die Idee der Eigentümer, besondere Weine und Cavas zu erzeugen, basiert auf der beruflichen Vorgeschichte des Ehepaares Anna und Vicente Garcia.

Sein Betätigungsfeld lag in der Vergangenheit in der Champagne, daher auch die Vorstellungen von hervorragenden Cavas. Sie als Önologin geht neue Wege in der Weinherstellung. Rebsorten aus Gallizien und Bierzo ergeben unverwechselbare Weine.

Beiden gemein ist das positive Verrücktsein mit dem Wunsch, neue Wege zu gehen.

Bezeichnung: Pago de Tharsys Dulce
Kurzbeschreibung: Unverwechselbarer weißer Dessertwein
Rebsorte: Bronx
Geschmacksrichtung: edelsüß
Farbe: weiß
Erzeuger: Pago de Tharsys
Region: Requena
Inhalt: 0,5 Liter
Beschreibung: Intensive goldgelbe Farbe mit roten Reflexen; in der Nase ein Korb exotischer Früchte die in der Sonne trocknen (Litschi, Mango, Papaya und zum Ende Haselnuß). Ein besonderer Begleiter zu cremigen Käsesorten, insbesondere Blauschimmelkäse.
Vinami meint: Die Traubensorte Bronx stammt ursprünglich aus Griechenland, wurde nach New York eingeführt und hier angebaut, speziell im Stadtteil Bronx (daher der Name). Dieser Traubenklon, der fast vergessen war, wird von Pago de Tharsys angebaut uns aus ihm entsteht dieser etwas verrückte Süßwein.